Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit-online (BASA-O)

BASA-O O7

Inklusion – Integration – Bewältigung 

Einstimmung:

Hirschhausen: Das Pinguin-Prinzip... (3:30)

http://www.youtube.com/watch?v=Az7lJfNiSAs, am 22.05.2022

vertiefend:


Literatur zu den Perspektiven


• Systemtheorie,

• Stigmatisierungsprozesse,

• Intersektionalität,

•einer inkusionsorientierten 

„Pädagogik der Vielfalt“ auf bildungspolitischer, pädagogisch-praktischer und fachlicher sozialarbeiterischer Ebene.

 Mayrhofer, Hemma (2009): Soziale Inklusion und Exklusion: Eine

 (system-)theoretische Unterscheidung als Beobachtungsangebot für die Soziale Arbeit. In: soziales_kapital. Wissenschaftliches Journal Österreichsicher Fachhochschulstudiengänge Soziale Arbeit. Nr. 2

http://soziales-kapital.at/index.php/sozialeskapital/article/view/108/144, am

22.05.2022


 Benkmann, Rainer (2007): Das interaktionstheoretische Paradigma. In: Walter, Jürgen / Wember, Franz B. / Borchert, Johann / Goetze, Herbert (Hrsg.): Handbuch Sonderpädagogik 2, Sonderpädagogik des Lernens. Göttingen: Hogrefe, 81-92


 Thiessen, Barbara (2011): Verletzte Körper: Intersektionelle Anmerkungen zu Geschlecht und Behinderung. In: Inklusion-Online, Zeitschrift für Inklusion, Nr. 1

 Prengel, Annedore (2010): Inklusion in der Frühpädagogik. Bildungstheoretische, empirische und pädagogische Grundlagen. Expertise für das Projekt Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF). Deutsches Jugendinstitut: München (darin die Kapitel 3 – Inklusion und Heterogenität: Theoretische Perspektiven und Kapitel 5 – Konzeptionen und Erhebungen zur Inklusiven Pädagogik im Kindergarten)

„Fälle“ und Materialien 

„Fälle“ und Materialien


Der Tatortreiniger - Fleischfresser

Der Tatortreiniger - Fleischfresser (26.13min.) 

Fleischfresser ist die 1. Folge der 3. Staffel der Reihe Der Tatortreiniger nach dem Drehbuch von Mizzy Meyer aus dem Jahr 2014.

Schauspieler/in: BjarneMädel alsSchotty und KarinHanczewski alsKim

Autor/in (Drehbuch): MizziMeyer

Regie: ArneFeldhusen

Redaktionsleiter/in: BernhardGleim

Redaktion: AdrianMeiling, Schulte-Kellinghaus, Diana

„Fälle“ und Materialien


Aaron Schaal als Schüler im Gymnasium (2.33min). 

http://www.youtube.com/watch?v=d2zkge9bcNc, am 22.05.2022


Dokumentation 

über Aaron Schaal


(eigene Fälle sind ausdrücklich erwünscht und können ggf. hier

ergänzend aufgenommen werden)

ARD-alpha, Campus: Dokumentation über Aaron Schaal „Promovieren als Schwerbehinderter“

Der Körper bremst, aber der Geist rast! Dokumentation von Margarete Jall, 

Stand: 07.11.2017 (7.23min.)

https://www.br.de/fernsehen/ard-alpha/sendungen/campus/promovieren-als-schwerbehinderter-100.html, am 22.05.2022

„Fälle“ und Materialien


Wie Bildung Klassen schafft

Panorama-Report (2009): Wie Bildung Klassen schafft – Bildungsreport Deutschland

Teil 1 (14.50min.): http://www.youtube.com/watch?v=kuUg84JkErE, am 22.05.2022

Teil 2 (14.44min.): http://www.youtube.com/watch?v=M3mCj7mYxek&feature=related, am 

22.05.2022


ZDF-info, kind & kegel (2009): Bildungschancen in Deutschland(6min).

http://www.youtube.com/watch?v=BJ4OkS1vrG4&feature=related, am 22.05.2022


Bude, Heinz (2011): Bildungspanik. Was unsere Gesellschaft spaltet.


BertelsmannStiftung (Gütersloh/Berlin, 30.03.2009): Video-Clip: 

Sparen ist teuer: Die Folgen unzureichender Bildung (1.34 min.)

http://www.youtube.com/watch?v=SmesnZxAM3Q, am 22.05.2022

„Fälle“ und 

Materialien


Film: Berg Fidel

Berg Fidel – Eine Schule für alle. Film von Hella Wenders.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=o4EZSlIjV6Y, am 22.05.2022




Was ist aus den Kindern im Film Berg Fidel geworden?

Der Film DIE KINDER DER UTOPIE zeigt den Werdegang von Kindern aus dem FilmBerg Fidel – Eine Schule für alle.als junge Erwachsene: 

Trailer (1.59min.) und Film (1h 21min.)

https://vimeo.com/ondemand/diekinderderutopie/338189952?autoplay=1, am 22.05.2022


Hintergrundinformationen zur Schule, in der der Film Berg Fidel entstanden ist:


Primusschule Berg Fidel-Geist in Münster:

http://www.primus-muenster.de, am 22.05.2022


• Schulkonzept, aktuell auf der Schulwebseite am 22.05.2022:

•Webseite von Reinhard Stähling, Schulleiter von Berg Fidel:

www.reinhard-staehling.de, am 22.05.2022

Schumann, Brigitte (08.05.2013): Scheitert das Modellprojekt der Schule Berg Fidel am fehlenden politischen Willen? Beitrag auf bildungsklick.de, 

http://bildungsklick.de/a/87718/scheitert-das-modellprojekt-der-schule-berg-fidel-am-fehlenden-politischen-willen/, am 22.05.2022

Hintergrundinfo:

Die UN-BRK und dazugehörige Dokumente

Die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung

Deutsches Institut für Menschenrechte, online abrufbar unter:

http://www.institut-fuer-menschenrechte.de/monitoring-stelle-un-brk/un-behindertenrechtskonvention/, am 22.05.2022


UN-Konvention 

über die Rechte 

von Menschen 

mit Behinderungen:


Schwerpunkte:

Präambel und Art. 24 (Bildung)

in „nicht barrierefreier“ Sprache und

komplett in Leichter Sprache

sowie 

die Kritik an der Umsetzungsqualität und 

den Staatenbericht

Schattenübersetzung

"Schattenübersetzung" des Netzwerks Artikel 3 e.V.

Korrigierte Fassung der zwischen Deutschland, Liechtenstein, Österreich und der 

Schweiz abgestimmten Übersetzung - Übereinkommen über die Rechte von Menschen 

mit Behinderungen 

PDF:http://www.netzwerk-artikel-3.de/attachments/article/89/089_schattenuebersetzung-endgs.pdf, am 22.05.2022


Der deutsche Text der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung in leichter Sprache als PDF:

https://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/Publikationen/a729L-un-konvention-leichte-sprache.pdf?__blob=publicationFile&v=1, am 22.05.2022


Den deutschen Text der UN-Behindertenrechtskonvention gibt es als Audiodateien in Leichter Sprache über die Webseite des Netzwerks Aetikel 3 e.V.:

http://www.netzwerk-artikel-3.de/index.php/info-material, am 22.05.2022


siehe auch die Webseite: 

Deutsches Institut für Menschenrechte (Hrsg.) (o.J.): Vertrag über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (barrierefrei)

https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/leichte-sprache, am 22.05.2022



Kritik an der Umsetzungsqualität:



Allianz der Nichtregierungsorganisationen zur UN-Behindertenrechtskonvention - BRK-Allianz (2014): Die wichtigsten Dokumente der BRK-Allianz zur UN-BRK, dem Parallelbericht, zur Staatenprüfung sowie Abschließende Bemerkungen über den ersten Staatenbericht Deutschlands von den Vereinten Nationen, Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen vom 25. März.-17. April 2015 

http://www.brk-allianz.de/index.php/parallel-bericht.html, am 22.05.2022



Erster Bericht der Zivilgesellschaft zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland (Berlin 2013)

vgl.:http://www.brk-allianz.de/index.php/parallel-bericht.html, am 22.05.2022



siehe darunter besonders:


Netzwerk ARTIKEL 3. Verein für Menschenrechte und Gleichstellung Behinderter e.V. (26.03.2015): Aktuelles

Staatenprüfung Deutschlands aus Sicht der Zivilgesellschaft, am 14.04.2015

http://www.netzwerk-artikel-3.de/index.php/120-staatenpruefung-deutschlands-aus-sicht-der-zivilgesellschaft, am 22.05.2022


– Positionen der Monitoringstelle, siehe dort u.a. „Weitere Informationen“

https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/themen/rechte-von-menschen-mit-behinderungen/bildung, am 22.05.2022


zum Begriff Inklusion:


Deutsches Institut für Menschenrechte / Stiftung Erinnerung, Verantwortung, Zukunft (evz) (2011): Online-Handbuch: Inklusion als Menschenrecht:

www.inklusion-als-menschenrecht.de, am 22.05.2022

Bei dem Handbuch handelt es sich um eine bislang in Deutschland einzigartige Website mit Informationen, Spielen und pädagogischen Materialien zu den Themen Inklusion, Behinderung und Menschenrechte.

Zum Stöbern:

Heinrich-Böll-Stiftung (2012): Erklärfilm "Inklusion" (3.00min.) 

Video mit Untertitel:

https://www.youtube.com/watch?v=D0GtxClZlwQ&list=PLQoUnPhwq7cz0tTkaAcxLU4Cyiwtcgc6E&index=1, am 22.05.2022


46/47“ ist ein Kurzfilm zum Thema Down-Syndrom und Inklusion.

Der Film richtet sich an alle die sich mit dem Thema auseinander setzen möchten und er wird bereits jetzt von zahlreichen Institutionen als Unterrichts- und Schulungsmaterial für Kinder, Jugendliche und Erwachsene eingesetzt.


Zum Stöbern:

Inhalt:

Daniel ist anders. Ihm fehlt etwas. Er hat nur 46 Chromosomen, wo eigentlich 47 sein sollten.

"46/47" wagt den Versuch, die Welt einmal „anders herum“ zu erzählen. Alle Menschen haben das „Down-Syndrom“, diejenigen die nur 46 Chromosomen haben, gelten als behindert. So auch Daniel. 

Der Film bietet die Möglichkeit, der Frage “Was ist normal?” einmal anders zu begegnen.


Der Film wurde im vergangenen Jahr sehr erfolgreich auf vielen internationalen Filmfestivals (u.a. im Metropolitain Museum of Art, New York) gezeigt und hat den Preis „Excellence in Cinematography Award“ gewonnen. Von der deutschen Filmbewertungsstelle wurde das „Prädikat wertvoll“ vergeben und das Goethe Institut hat ihn in diversen Kurzfilmreihen gezeigt. Die Reaktionen auf den Film sind überwältigend.


Einen kurzen Teaser zum Film finden Sie bei Vimeo. Bei Interesse finden Sie darüber hinaus weitere Informationen auf der Homepage von Nadine Heinze und Marc Dietschreit: http://www.heinze-dietschreit.de, am 22.05.2022

46/47“-Videoclip (1.10min):http://vimeo.com/57075468, am 22.05.2022